Kunden – Kunden – Kunden

Es ist immer wieder schön, das sehr sehr unterschiedliche Telefonverhalten bei Anfragen zu beobachten.

Manchmal ist es, wie heiß-und-kalt Duschen und ein Wechselbad der Gefühle. Ich bin mir bewußt, das sich eventuell der ein oder andere auf den Schlips getreten fühlt. Das liegt mir fern und ist nicht meine Absicht.

Nur, wenn eine Anfrage reinkommt sollte zumindest nach meinem Verständnis, ein gewisses Kennenlernen statt finden. Sie als mein potentieller neuer Auftraggeber wollen sicherlich auch mich kennenlernen.  Die Arbeitsweise, den Background von mir oder meinen MitarbeiternInnen.

Und welche Fragen bzw. Antworten sind wichtig für mich?
z.B. Was soll Ziel der Telefonie sein? „ich brauche Kunden“ „ich brauche Leads“ …. ist mir an dieser Stelle einfach zu wenig. Wen genau? Mit welchem Produkt? Wenn dass noch nicht fest steht … alles Gut …. dann klären und sortieren wir Ihre Idee/ Gedanken im Gespräch. Dieser Austausch ist für uns beide wichtig.
Ihre Art und Weise „scheint“ bei jedem Gespräch durch den Hörer durch. Innerlich geht man beim Telefonieren in Kontakt mit Ihnen. Ich hoffe ich kann mich hier mitteilen, was ich meine. Wenn nicht, sprechen Sie mich gerne an.
Also, was braucht es nun …. da wäre das Thema: Adressen. Die Zielgruppe ist extrem wichtig und entscheidet auch über Erfolg und Mißerfolg einer Kampagne. Eigentlich logisch. Die Praxis sieht oft anders aus. Bitte besprechen Sie sich vorher mit mir, bevor Sie Adressen beschaffen, die nicht zu gebrauchen sind. Ja. leider spreche ich hier aus Erfahrung !!!
Was braucht es noch?? mmhhh, das hängt einfach von dem Ziel des Telefonats ab. Soll ein Termin gelegt werden, ist es ein Nachfassgespräch nach einem Newsletter oder einem Mailing oder geht es um eine Eventeinladung oder direkter Verkauf??
UND: Was passiert mit der Adresse z.B. nach dem Termin? Wer übernimmt die Nachverfolgung der Adresse?

Das ist eigentlich alles nicht dramatisch. Es müssen die Prozesse einfach definiert und entsprechend umgesetz werden.

Wir sind Ihr outgesourcte Vertrieb und sind/ werden zu einem Teil Ihrer Organisation bzw. Unternehmens. Dafür braucht es Schnittstellen, den Austausch und so wachsen wir gemeinsam und bedienen Ihre Kunden.