Willst du recht haben oder reich sein?

Willst du recht haben oder reich sein?
Ein Buch von Martin Sage

Provokant – auf jeden Fall. Darum geht es auch.
Wieso ich das hier aufgreife? Was, wenn du deinem Erfolg selbst im Weg stehst,
weil du einfach recht haben willst.

Es gibt für alles und jedes Gründe, warum vielleicht etwas nicht funktioniert.

Aber mal ernsthaft: Bringt dich Sarkasmus und Rechthaberei weiter?
UND: Wie viel bist du wirklich bereit zu geben, wenn es um deinen Erfolg und um deinen Willen zum Erfolg geht.

Bist du bereit deinen Willen im Sinne von Verstand aufzugeben und mit offenen Herzen auf deine Kunden zuzugehen? Zuzuhören und wirklich als Partner auf Augenhöhe da zu sein?

Wie sehr kannst du auf einen Kunden eingehen und mit deiner Kompetenz aus dem Eff-Eff neue Angebote formulieren, die deiner Kundschaft gerecht wird.

Wo ein Wille ist auch ein Weg!?
Das Wollen darf erst einmal zur Seite treten, damit du Absichtslos mit deinen Kunden ins Gespräch kommen kannst.

Und bitte meine Damen und Herren Vertriebler: wenn du nicht bereit bist, die Absagen entgegenzunehmen, bist du auch für die Zusagen nicht bereit.

Es ist die gleiche Medaille, nur einmal liegt die Zusage und einmal die Absage oben.

Im Film Rocky5 gibt es eine tolle Schlüsselszene, schaut selbst:

Und tut das weh: Ja, sicherlich.
Wenn du weißt, warum du angetreten bist, dein „Warum“ kennst, hilft es dir schneller wieder aufzustehen und weiterzugehen. Oder gar nicht erst hin- und reinfallen in das Loch.

Wenn dich RückSchläge sehr mitnehmen, verbinde dich wieder mit deinem WHY.
Im großen und ganzen System in dem wir leben, gibt es einen Platz für dich. Kennst du ihn? Hast du ihn klar? Nimm diesen Platz im System ein und steige absichtslos in den Auftragsfluß um für deine Kunden da zu sein.